Wild- und Säugetiere

Wild- und SäugetiereWill man die heimischen Wild- und Säugetiere in freier Wildbahn erleben, so muss man sich ausgesprochen ruhig und leise in der Natur verhalten. Eine ordentliche Portion Glück gehört dabei auch dazu.

Bei uns im Tierpark braucht man dies nicht. Bei uns sind vorwiegend einheimische Wildtiere von A bis Z - von Alpensteinbock bis (zahme) Rothirschkuh zu erleben. Der Tierpark Suhl identifiziert sich durch sein Logo besonders mit dem Luchs. Natürlich kann man diesen auch live bei uns erleben. Eine besonderheit und bei den Besuchern sehr beliebt sind auch unsere Elche.

Für Unterhaltung bei Groß udn Klein sorgt die Erdmännchenfamilie, die als Gäste aus Afrika bei uns eingezogensind.

 

 

 

Der Elch

 

Der Elch bewohnt, als größter der heute lebenden Hirsche, die Nadelwälder des hohen Nordens.

 

Der Elch besitzt ein braunes Fell und einen kräftigen Körperbau. Sie werden ca. 2,40 m bis 2,80 m lang und erreichen eine Schulterhöhe von ca. 1,50 m bis 2,20 m. Das Gewicht kann zwischen ca. 270 kg und 500 kg variieren. Der Alaska-Elch kann sogar ein Gewicht von ca. 800 kg erreichen. Elche ernähren sich von Blättern, Nadeln, Zweige und Ästen, Wasserpflanzen und von Baumrinde.

 

Männliche und Weibliche Elche unterscheiden sich stark durch ihr Aussehen. Weiblich Elche sind deutlich kleiner und leichter. Weiterhin besitzen männliche Elche ein großes breit gefächertes Geweih.

 

Elch Elch
 

 

 

Der Luchs

 

 

 

Der Luchs stammt aus der Familie der Katzen und lebt auf der Nordhalbkugel der Erde. In unserer Region gilt der Luchs aus Gründen der Jagd und auf Grund der Erschließung der Wälder als ausgestorben.

Der Luchs besitzt ein blasses gelbes bis rötlich-gelbes Fell mit Flecken und Streifen. Seine Körperlänge misst ca. 70 cm bis 110 cm und seine Schulterhöhe ca. 50 cm bis 75 cm. Er wiegt ca. 15 bis 38 kg und verfügt über einen ausgezeichneten Geruchs- und Hörsinn. Seine Pfoten sind großflächig und rund. Kennzeichnend für den Luchs sind lange Ohrpinsel mit denen er Schallquellen noch genauer wahrnehmen kann.
 
Luchs2 Luchs